BigCommerce vs WooCommerce | Welche Plattform passt zu Ihnen?

BigCommerce vs WooCommerce ist ein Kampf zweier schwerer E-Commerce-Plattformen.

Der Aufbau eines eigenen Online-Shops funktioniert nicht’Es klingt nicht einfach, aber in Wirklichkeit kann es ein wirklich einfacher Prozess sein. Es gibt viele Plattformen, mit denen Sie eine E-Commerce-Website erstellen können. BigCommerce und WooCommerce sind zwei dieser Produkte, aber beide sind sehr unterschiedlich.

BigCommerce ist ein E-Commerce-Website-Builder, der’s half fast 100.000 Menschen beim Aufbau eines eigenen Online-Shops.

BigCommerce gegen WooCommerce

WooCommerce ist ein Open-Source-WordPress-Plugin, mit dem vorhandene Websites online verkauft werden können.

Aber welcher’s besser? Und woher weißt du, wofür das richtig ist? Du?

Bei Website Builder Expert ist es’Es ist unsere Aufgabe, diese Art von Fragen zu beantworten. Wir recherchieren und testen Online-Plattformen, um Ihnen genaue und detaillierte Informationen zu liefern. Lesen Sie weiter, während wir besprechen, worum es bei BigCommerce und WooCommerce geht und welches Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Pssst! Wir wollten Sie nur wissen lassen, dass BigCommerce derzeit bis zu drei Monate kostenlos anbietet, wenn Sie sich für einen neuen Plan anmelden. Besuchen Sie die BigCommerce-Website, um dieses Angebot live zu sehen! 1

BigCommerce vs WooCommerce: Profis & Nachteile

Vor- und Nachteile von BigCommerce

BIGCOMMERCE PROS# 1

# 2

Mehr integrierte Funktionen als jeder andere Wettbewerber
Ermöglicht den Verkauf über mehrere Kanäle wie Facebook, Amazon und Instagram
BIGCOMMERCE CONS# 1

# 2

Keine mobile App, mit der Sie Ihren Shop unterwegs betreiben können
Die Bearbeitungsoberfläche ist schwer zu navigieren

Vor- und Nachteile von WooCommerce

WOOCOMMERCE PROS# 1

# 2

Grenzenlose Anpassung
Leistungsstarke SEO
WOOCOMMERCE CONS# 1

# 2

Mangel an Kundenbetreuung
Fortgeschrittene technische Kenntnisse erforderlich

2

Was’s der Unterschied zwischen BigCommerce und WooCommerce?

BigCommerce ist ein E-Commerce-Website-Builder. Nicht sicher, was das heißt? Lassen Sie uns erklären:

Ein E-Commerce-Website-Builder ist ein Programm, mit dem Sie Ihren eigenen Online-Shop erstellen können. Darüber hinaus erhalten Sie Unterstützung bei der Verwaltung Ihrer Website, der Steigerung Ihres Umsatzes und dem Online-Erfolg.

Stellen Sie sich vor, Sie stellen Regale auf. BigCommerce bietet Ihnen alle Tools, die Sie benötigen, sowie eine praktische Bedienungsanleitung.

WooCommerce ist anders. Es’s für WordPress-Websites als Plugin entwickelt. Das heißt es’s ein Add-On, das Sie in Ihre normale Website integrieren, um sie in einen Online-Shop umzuwandeln.

WooCommerce wurde von Automattic entwickelt – der Webentwicklungsfirma, die auch WordPress gründete. Es’s beschrieben als die “beliebteste und anpassbarste E-Commerce-Plattform im Web”.

Wenn du’BigCommerce ist ein aufstrebendes Unternehmen, das einen Online-Shop benötigt. Es’Es verfügt über unzählige integrierte Funktionen und eine Vielzahl von Tools, mit denen Sie skalieren können. Eigentlich, BigCommerce sagt, dass sie ihren Händlern helfen, 28% gegenüber dem Vorjahr zu wachsen.

WooCommerce ist für diejenigen gedacht, die bereits eine WordPress-Site haben, aber E-Commerce-Funktionen benötigen. Es’s vollständig anpassbar und nahtlos zu integrieren. Seien Sie jedoch gewarnt – dort’s wenig Hilfe oder Unterstützung da draußen, falls Sie es brauchen.

3

Benutzerfreundlichkeit

Insgesamt sind Website-Builder wie BigCommerce viel einfacher zu bedienen als Plugins wie WooCommerce. Sie bieten Ihnen eine Basis, auf der Sie aufbauen können, und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Unterstützung zu bieten.

Um zu testen, wie einfach BigCommerce zu bedienen ist, haben wir eine Auswahl alltäglicher Leute zusammengestellt, um einen eigenen Online-Shop aufzubauen. Sie wurden dann gebeten zu bewerten, wie einfach (oder schwierig) sie bestimmte Aufgaben fanden.

BigCommerce’Die Ergebnisse waren ein bisschen gemischt. Die Leute fanden den Onboarding-Prozess klar und aufschlussreich und fanden es gut, wie viele Funktionen bereits in die Themen integriert waren. Einige hatten jedoch Probleme mit der Terminologie. Hier sind einige ihrer Gedanken:

Das Onboarding war großartig – es führte Sie auf eine kleine Tour, wo Sie bestimmte Funktionen finden und wo Sie Dinge anpassen können. Es machte sogar klar, dass wir nicht sollten’Ich habe keine Angst, im Hilfebereich Fragen zu stellen, die mir sehr gut gefallen haben.

Die Terminologie war nicht’t toll. Wenn Sie neu in diesem ganzen Gebiet wären, wäre es sehr entmutigend.

Bigcommerce-DashboardBigCommerce ist ein leistungsstarker Online-Shop-Builder mit unzähligen integrierten Tools

Kurz gesagt, BigCommerce bereitet Sie auf den Erfolg vor. Dort’Es ist ein bisschen eine Lernkurve, aber sobald Sie’Sie kennen die Begriffe, die sie verwenden’Sie verfügen über die gesamte Leistung, die Sie zum Aufbau eines erstklassigen E-Commerce-Shops benötigen. Und das Beste von allem, du ziehst an’Ich brauche keine Programmierkenntnisse!

WooCommerce kann etwas verwirrender sein. Es’s eine technischere Plattform, und da’Es ist viel zu tun, bevor Sie Ihren Online-Shop in Betrieb nehmen können. Du ziehst an’Sie müssen kein Computergenie sein, um WooCommerce nutzen zu können, aber einige gute IT-Kenntnisse würden dies sicherlich nicht tun’t falsch gehen.

Woocommerce-DashboardWeil WooCommerce ein Plugin ist, Sie’Ich werde WordPress abarbeiten’ Instrumententafel

Wo BigCommerce Ihnen eine Domain, Hosting und Sicherheitszertifikate zur Verfügung stellt, WooCommerce’Die Angebote beschränken sich auf reine E-Commerce-Funktionen.

4

Design Flexibilität

Der erste Eindruck zählt. Es’Es ist wichtig, dass Kunden, die auf Ihrer Website landen, diese landen’Wir werden mit einer gut aussehenden, gut gestalteten Ladenfront begrüßt’s einfach zu navigieren.

BigCommerce bietet 7 kostenlose Themen, von denen über 50 zu einem einmaligen Preis angeboten werden zwischen $ 145 und $ 245. Teuer wie das klingt, was du’Sie zeigen Ihren Kunden, wer Sie als Marke sind.

Studien zeigen das Stammkunden geben bis zu 300% mehr aus als Neukunden. Sie haben nur eine Chance, diesen ersten Eindruck zu hinterlassen.

WooCommerce bietet 14 Storefront-Themen, die alle zu einem Aufpreis von 39 US-Dollar erhältlich sind.Du’Außerdem müssen Sie Storefront-Erweiterungen hinzufügen, um Ihre Website aufzufüllen. Diese reichen von kostenlos bis 59 US-Dollar.

Woocommerce StorefrontWooCommerce-Themen sind einfach, klar und branchenübergreifend

WooCommerce-Schaufenster sind nicht nur billiger als BigCommerce-Premium-Themen, sondern auch’sind auch anpassbarer. Es’Es ist jedoch wichtig hinzuzufügen, dass Sie hier sind’Ich brauche technisches Fachwissen.

Du ziehst an’Sie müssen kein Informatiker sein, um WooCommerce-Themen anzupassen, aber wie bei WordPress selbst können Sie umso mehr bearbeiten, je mehr Sie wissen.

BigCommerce’Die Themen sind dagegen starrer – aber die Anpassung ist weitaus einfacher. BigCommerce verfügt über eine Bearbeitungsoberfläche, mit der Sie beispielsweise Textgröße und Schriftart, Seitenlayouts und Navigationsplatzierung sowie Werbebanner anpassen können.

Bigcommerce EditorBigCommerce’s Editor nicht’Sie benötigen keine Programmierkenntnisse und haben praktischen Zugriff, um Ihren Online-Shop anzupassen

Sowohl BigCommerce- als auch WooCommerce-Themen reagieren mobil. Mit BigCommerce können Sie sogar oben im Editor eine Vorschau Ihrer Website auf Bildschirmgrößen für Mobilgeräte und Tablets anzeigen.

5

Bauzeit

Wenn es um BigCommerce vs WooCommerce geht, kann die Zeit, die zum Aufbau eines Online-Shops benötigt wird, sehr unterschiedlich sein.

Erstens hängt es davon ab, ob Sie bereits eine WordPress-Website haben. Da WooCommerce ein WordPress-Plugin ist, kann das Hinzufügen zu einer vorhandenen Site ein relativ schneller Vorgang sein.

Ihre Zeit wird in WooCommerce investiert’s Anpassung jedoch. Das Bearbeiten nach Ihren Wünschen kann sehr zeitaufwändig sein, und wenn Sie es nicht tun’Wenn Sie noch keine WordPress-Website haben, wird Ihre Bauzeit in die Höhe schnellen.

Im Gegensatz dazu bietet BigCommerce alles aus einer Hand. Alles, was Sie zum Aufbau eines Online-Shops benötigen, ist bereits integriert, und zwar alles’s an einem Ort, es’Es ist viel schneller in den Griff zu bekommen. Wenn Sie sich dazu entschließen, können Sie Ihren Shop in ein oder zwei Tagen online stellen.

Big-Commerce-ProdukteMit BigCommerce können Sie Ihre gesamte Website an einem Ort erstellen, anpassen und verwalten

Mit WooCommerce Sie’Ich muss eine WordPress-Site erstellen und Dinge wie sortieren Hosting separat. Mit BigCommerce ist es’Alles ist da, damit Sie mit der Gestaltung Ihrer eigenen E-Commerce-Website beginnen können.

Wie wir’habe gesagt, dort’Es ist auch ein technisches Element für WooCommerce. Dies ist perfekt, wenn Sie brauchen gesamt Kontrolle, aber es’Es ist sicherlich komplexer und weniger zeiteffizient als BigCommerce.

Wie wir wissen, ist BigCommerce die einfachere Plattform, und zwar dort’Es ist nicht zu übersehen, dass Benutzerfreundlichkeit und Bauzeit direkt miteinander verbunden sind.

6

E-Commerce-Tools & Eigenschaften

Features ist wo BigCommerce kommt zur Geltung. Es gibt unzählige wichtige, integrierte Funktionen, die Sie immer wieder verwenden werden. Einige wichtige sind:

  • SSL-Sicherheit – macht Ihren Online-Shop sicher, indem Sie Zahlungen schützen und neben Ihrer URL ein kleines Vorhängeschlosssymbol anzeigen, damit Kunden beim Auschecken darauf aufmerksam werden.
  • Mehrkanal-Integration – Ermöglicht den Verkauf von Ihrer Website direkt auf Marktplätzen wie Amazon und in sozialen Medien wie Facebook.
  • Abandoned Cart Recovery – sendet Ihren Kunden automatische E-Mail-Erinnerungen, wenn sie Artikel in ihrem Warenkorb lassen, ohne auszuchecken.
  • Tools zur analytischen Verfolgung und Berichterstellung – Überwachen Sie Ihre Website’s Leistung durch Sitzungen, Verkäufe, E-Mail-Kampagnen und vieles mehr.
  • Erstellen Sie Aktionscodes und Rabatte – Sie können für Verkäufe und Angebote für Produkte werben, indem Sie den Kunden einen Code zur Verwendung an der Kasse zur Verfügung stellen.

Die oben genannten Punkte sind alle wichtig, wenn Sie Ihren E-Commerce-Shop betreiben und erweitern. Die Funktion für verlassene Einkaufswagen ist besonders nützlich bei BigCommerce angibt Es kann Ihnen helfen, 25% der ansonsten verlorenen Verkäufe wiederzugewinnen.

Bigcommerce E-Commerce-FunktionenEs’Kein Wunder, dass sich die Leute für BigCommerce entscheiden, wenn Sie sich alle Funktionen ansehen, die es bietet

Und das’s nur etwas von BigCommerce’s Funktionen. Wir haben’Ich habe noch nicht einmal die Versand- und Marketingoptionen angesprochen. Lesen Sie hier unseren ausführlichen Bericht über BigCommerce.

Dies ist n’t zu sagen, WooCommerce nicht’Ich habe auch einige hübsche Funktionen. Obwohl viel weniger angeboten wird, bietet WooCommerce dennoch:

  • Bloggen – integrierte Fähigkeit zum Schreiben, Veröffentlichen und Teilen von Artikeln.
  • Grenzenlose Anpassung – Wenn Sie wissen, wie man codiert, ist es’s völlig uneingeschränkt. Sie können alles von der Storefront bis zur Checkout-Seite bearbeiten.
  • One-Click-Rückerstattungen – Ermöglichen Sie Ihren Kunden, sofort Geld für Rücksendungen zurückzubekommen.

Woocommerce E-Commerce-FunktionenWooCommerce bietet Ihnen eine Vielzahl von E-Commerce-Funktionen

Sie können Produkte und Kassen auch in eine größere Auswahl an Store-Seiten einbetten. WooCommerce hat eindeutig einige nützliche Funktionen, aber es’Es ist nicht das vollständige Paket wie BigCommerce.

Stellen Sie sich vor, Sie spielen Golf. Sowohl BigCommerce als auch WooCommerce bieten Ihnen Clubs, aber einer bietet Ihnen viel mehr Abwechslung. WooCommerce hat einen Treiber und einen Putter, aber BigCommerce enthält auch ein Eisen, Holz und einen Keil. Sie können mit beiden 18 Löcher spielen, aber BigCommerce bietet Ihnen einen klaren Vorteil.

7

Zahlungsmöglichkeiten und Gebühren

Die Möglichkeit, mehrere Zahlungsoptionen zu akzeptieren, ist ideal, wenn Sie an eine breite Palette von Kunden verkaufen. Sowohl BigCommerce als auch WooCommerce akzeptieren Kredit- und Debitkarten sowie einige der größten Zahlungsgateways. Das beinhaltet:

  • Streifen
  • PayPal
  • Apple Pay
  • Quadrat

Eine Sache das’Es ist wichtig zu wissen, dass für jedes Zahlungsgateway eigene Transaktionsgebühren anfallen. So dass es’Es lohnt sich, diese nachzuschlagen, bevor Sie sofort in eine springen.

Weder BigCommerce noch WooCommerce erzwingen jedoch ihre eigenen Transaktionsgebühren. Dies bedeutet, dass alle zusätzlichen Kosten, die bei der Verarbeitung von Zahlungen anfallen, direkt von den Gateways oder Kartenunternehmen stammen.

Zusätzlich zu den aufgeführten unterstützt WooCommerce über 100 andere Zahlungsgateways, z. B. Authorize.Net. BigCommerce ist etwas eingeschränkter und bietet neben einigen digitalen Geldbörsen wie Chase Pay und Venmo nur einige andere Optionen.

Woocommerce-ZahlungenWooCommerce bietet Ihnen eine Vielzahl von Zahlungsoptionen zur Auswahl von 8

SEO

SEO (Search Engine Optimization) ist entscheidend für die Leistung eines Online-Shops. Es bestimmt, wie hoch Ihr Shop in Suchmaschinen wie Google gelistet ist, und wirkt sich direkt auf das Verkehrsaufkommen Ihrer Website aus.

Sie könnten die besten Produkte der Welt haben, aber wenn niemand sie finden kann, was?’s der Punkt?

Mit Blick auf BigCommerce vs WooCommerce, es’s ein enger Anruf. Beide bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Website zu verbessern’s SEO bietet Ihnen die bestmögliche Chance, bei Google einen hohen Rang einzunehmen. Bei BigCommerce können Sie:

  • Bearbeiten von Metatiteln und Beschreibungen – Ändern Sie sowohl den Link als auch den Text darunter in der Google-Suche.
  • Passen Sie URL Slugs an – um dies sicherzustellen’s relevant für die Seite, die Sie’z. “/ Herren / Tops / White-Shirts /”.
  • Bild hinzufügen Alt-Text – Fügen Sie einem Bild Text hinzu, damit Google weiß, um welches Bild es sich handelt.
  • Holen Sie sich Keyword-Support – Empfehlungen, welche Wörter in Produktbeschreibungen enthalten sein sollen, damit Ihr Online-Shop für diese Begriffe gut rangiert.

Bigcommerce SEOMit BigCommerce können Sie Ihre URL-Slugs ganz einfach so bearbeiten, dass sie die Seite genau wiedergeben

Mit WooCommerce können Sie auch Metatitel / -beschreibungen bearbeiten, URL-Slugs anpassen und Bild-Alternativtext hinzufügen. Das Problem besteht jedoch darin, dass keine integrierten Extras wie SSL-Sicherheit bereitgestellt werden.

Mit einem SSL-Zertifikat weiß Google, dass Ihre Website für Benutzer sicher ist. Dieses Zertifikat wird standardmäßig mit BigCommerce geliefert, aber mit WooCommerce’Ich muss extra bezahlen.

9

Hilfe und Unterstützung

Jeder braucht ab und zu Hilfe, und in dieser Kategorie gibt es’s ein klarer Gewinner.

BigCommerce bietet 24/7 Support per Telefon, E-Mail und Live-Chat. Es hat auch ein eigenes Benutzerforum und ein Hilfezentrum voller nützlicher Anleitungen.

bigcommerce HilfezentrumBigCommerce bietet mehrere Möglichkeiten, wie Sie Unterstützung erhalten können. In der Hilfe erfahren Sie, wie Sie alles von einfachen bis zu fortgeschrittenen Aufgaben erledigen können

Wenn Sie sich bei BigCommerce anmelden’Mit dem Unternehmensplan erhalten Sie auch Ihren persönlichen Onboarding-Berater und Account Manager. Hierbei handelt es sich um BigCommerce-Experten, die Sie bei Problemen bei der Nutzung der Plattform unterstützen.

Im Gegensatz dazu ist die Unterstützung, die WooCommerce bietet, bestenfalls spärlich. Es hat WooCommerce Docs – was im Wesentlichen ein Hilfezentrum ist – aber darüber hinaus gibt es’s kostbare kleine Ressource.

Woocommerce-HilfezentrumWooCommerce Docs ist eine einfallsreiche Bibliothek, in der Sie nützliche Informationen über die Plattform finden

WooCommerce-Benutzer sind in der Regel technisch versierter, was teilweise den Mangel an angebotenem Support erklärt. So oder so, wenn Sie stecken bleiben, Sie’Sie sind größtenteils allein.

10

Preisgestaltung

In Bezug auf die Preisgestaltung ist BigCommerce vs WooCommerce eine schwierige Frage.

BigCommerce bietet drei zentrale Preispläne: Standard (29,95 USD / Monat), Plus (79,95 USD / Monat) und Pro (249,95 USD / Monat). Es hat auch einen Enterprise-Plan, aber Sie’Ich muss mich direkt an BigCommerce wenden, um ein Angebot zu erhalten.

BigCommerce bietet auch eine 15 Tage kostenlose Testversion, Dies bedeutet, dass Sie die Plattform ausprobieren können, ohne Kartendetails eingeben zu müssen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um festzustellen, ob dies der Fall ist’Es passt zu Ihnen, bevor Sie investieren.

Bigcommerce-Preise

Alle BigCommerce-Pläne enthalten unbegrenzte Bandbreiten- und Mitarbeiterkonten sowie keine Transaktionsgebühren. Ein wesentlicher Unterschied zum Standardplan besteht jedoch darin, dass Sie nicht anziehen’Ich bekomme nicht die Funktion für verlassene Einkaufswagen – etwas, das’Es ist wichtig für jeden ernsthaften Händler.

WooCommerce ist wie immer etwas komplexer. Die Plattform selbst ist also ein kostenloses WordPress-Plugin’s keine Kosten in dieser Hinsicht. Aber du’Ich muss ein Thema (39 USD), SSL-Sicherheit (9 USD / Jahr) und Hosting (10 USD / Jahr) separat erwerben.

Dies bedeutet, dass die Berechnung Ihrer monatlichen Rechnung etwas umständlich sein kann. Mit BigCommerce alles’s unter einer Gebühr enthalten. Stellen Sie sich vor, Sie zahlen Miete und Rechnungen – in einigen Immobilien müssen Sie Gas, Strom und Wasser separat bezahlen. Mit anderen ist es’s in der Miete enthalten.

11

BigCommerce oder WooCommerce: Fazit

Wie Sie sehen können, sind BigCommerce und WooCommerce zwei sehr unterschiedliche Plattformen, die von sehr unterschiedlichen Personengruppen verwendet werden sollten.

Um es noch einmal zusammenzufassen, lassen Sie’s schauen Sie sich an, welche Plattform jede Kategorie gewonnen hat:

BigCommerce vs WooCommerceBigCommerceWooCommerceBenutzerfreundlichkeit

Design

Bauzeit

E-Commerce-Funktionen

Zahlungsmöglichkeiten und Gebühren

SEO

Hilfe und Unterstützung

Preisgestaltung

Einfach, wenn Sie erst einmal damit fertig sind, aber es kann zunächst etwas überwältigend sein.Schwierig für jeden, der es nicht ist’t technisch fortgeschritten oder mit WordPress vertraut.
Eine große Auswahl an Themen, die einfach anzupassen sind.Grenzenlose Anpassung und günstige Premium-Schaufenster.
Alles kann über das Dashboard erstellt werden, sodass eine E-Commerce-Website ziemlich schnell live geschaltet werden kann.Erfordert, dass Sie zuerst eine WordPress-Site erstellen und über die Computerkenntnisse verfügen, um WooCommerce nach Ihren Wünschen zu bearbeiten.
Viele erstklassige Funktionen und Tools, integriert und sofort einsatzbereit.Einige anständige Funktionen sind verfügbar, aber Sie müssen einige Dinge hinzufügen, um eine vollständigere E-Commerce-Plattform zu erhalten.
Unterstützt einen Teil der Welt’s größte Zahlungsgateways und nicht’t seine eigene Transaktionsgebühr durchsetzen.Genau das gleiche wie BigCommerce, bietet jedoch mehr als 100 weitere Zahlungsoptionen.
Passen Sie Metatitel, Beschreibungen und URL-Slugs sowie die Unterstützung von Bildalttext und Schlüsselwörtern an.Sehr ähnlich zu BigCommerce, aber nicht’t mit integrierter SSL-Sicherheit, die bei der Suchmaschinenoptimierung hilft.
24/7 Support per Telefon, E-Mail und Live-Chat mit Forum und Hilfe.Nur eine Hilfe mit Dokumenten. Keine persönliche Unterstützung verfügbar.
BigCommerce bietet drei zentrale Preispläne: Standard (29,95 USD / Monat), Plus (79,95 USD / Monat) und Pro (249,95 USD / Monat). Dort’s a 15 Tage kostenlose Testversion im Angebot mit allen Plänen.WooCommerce ist ein kostenloses Plugin, aber das Erstellen der WordPress-Site, die Sie zum Aktivieren benötigen, ist mit Kosten verbunden. Diese Kosten variieren von Standort zu Standort, umfassen jedoch wahrscheinlich mindestens ein Thema (39 USD), SSL-Sicherheit (9 USD / Jahr) und Hosting (10 USD / Jahr).

BigCommerce ist für diejenigen, die einen Online-Shop aufbauen müssen. Es’Es ist einfach zu bedienen, gut gestaltet und verfügt über alle Funktionen, die Sie benötigen, um erfolgreich zu sein und zu wachsen. Es’s perfekt für Anfänger mit wenig bis gar keinen Programmierkenntnissen.

WooCommerce ist für Leute gedacht, die bereits eine WordPress-Site haben und technisch etwas kompetenter sind. Es’s ein Plugin, das E-Commerce-Funktionen für WordPress-Websites bietet.

Wenn du’Wenn Sie daran interessiert sind, eine eigene WordPress-Website zu erstellen und WooCommerce zu verwenden, lesen Sie hier unseren umfassenden Testbericht zu WordPress.

Insgesamt haben wir’Ich würde BigCommerce empfehlen, wenn Sie’Ich bin noch nicht online. Es’s eine All-in-One-Lösung, die Sie durch den Aufbau Ihres eigenen Online-Shops führt. Die erstklassigen Funktionen und der Support stehen bereit, um Ihren E-Commerce-Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

12

BigCommerce vs WooCommerce: FAQs

Ist BigCommerce oder WooCommerce besser für kleine Unternehmen??

Dies kommt wieder darauf zurück, wie komfortabel Sie sich an einem Computer fühlen. BigCommerce ist die einfachere Option, da alles, was Sie brauchen, in sich geschlossen ist und dort’s viel Hilfe zur Verfügung. Wenn Ihr Unternehmen bereits über eine WordPress-Website verfügt, ist es sinnvoll, WooCommerce hinzuzufügen und mit dem Verkauf zu beginnen.

Was’s der Unterschied zwischen WooCommerce und WordPress?

WordPress ist ein Open-Source-Content-Management-System, mit dem Sie Ihre eigene Website von Grund auf neu erstellen können. WooCommerce ist ein WordPress-Plugin, das Ihrer Website E-Commerce-Funktionalität bietet. Beide werden von derselben Firma entwickelt und fügen sich nahtlos ineinander ein.

Welche anderen E-Commerce-Lösungen können Sie verwenden??

Shopify ist ein weiterer erstklassiger E-Commerce-Website-Builder und funktioniert sehr ähnlich wie BigCommerce. Hier können Sie unsere Bewertung zu Shopify lesen. Für Benutzer oder Unternehmen, die nur ein paar Produkte nebenbei verkaufen möchten, sind Website-Ersteller wie Wix, Weebly und Squarespace möglicherweise besser geeignet.

Fand unseren Vergleich hilfreich?

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me