Wie man T-Shirts online verkauft

Entwerfen und verkaufen Sie T-Shirts online – 9 Must-Have-Tipps

wie man T-Shirts online verkauftAllein die Einnahmen aus T-Shirts und Unterhemden beliefen sich 2019 in den USA auf etwas mehr als 22 Millionen US-Dollar, und es wird erwartet, dass der Markt jedes Jahr weiter wächst. Wenn du’Nachdem Sie darüber nachgedacht haben, T-Shirts online zu verkaufen, ist es jetzt an der Zeit, Ihre Träume zu verwirklichen.

Du ziehst an’Sie brauchen keine technischen Fähigkeiten oder jede Menge Geld, um T-Shirts online zu verkaufen, und dieser Leitfaden wird Ihnen zeigen, wie. Wir wissen, dass es entmutigend sein kann, mit einem Projekt zu beginnen’Ich werde Sie durch jeden Schritt führen, von der Suche nach Ihrer Zielgruppe bis zum Copyright Ihrer genialen T-Shirt-Designs.

Wie man T-Shirts online verkauft – 9 einfache Schritte

  1. Recherchiere
  2. Finden Sie Ihre Nische
  3. Beginnen Sie mit dem Entwerfen
  4. Entscheiden Sie, wie Sie online verkaufen möchten
  5. Machen Sie Ihre T-Shirts echt
  6. Richten Sie Ihren Shop ein
  7. Umfassen Sie Online-Marketing
  8. Schützen Sie Ihre Designs
  9. Don’t Aufgeben!

Wir’Ich werde auf jeden Schritt näher eingehen und Ihnen hilfreiche Ratschläge, Tipps sowie Tipps und Tricks geben’Dies hilft Ihnen beim Aufbau Ihres T-Shirt-Geschäfts für den Erfolg.

Finde mehr heraus

  • Möchten Sie eine Website einrichten, bevor Sie beginnen? Schauen Sie sich unsere Online Store Vergleichstabelle um Ihren perfekten Baumeister zu finden

1

Recherchiere

Wir wissen, das ist der langweilige Teil. Aber es’Dies ist auch ein äußerst wichtiger Aspekt für die Schaffung eines erfolgreichen Online-Geschäfts – ohne Forschung, Sie’Ich werde Schwierigkeiten haben, die richtige Zielgruppe für Ihre Produkte zu finden, und möglicherweise sogar jemand anderen duplizieren’s Ideen, ohne es zu merken!

Es gibt drei Hauptbereiche, in denen Sie Forschung betreiben müssen – Nehmen Sie sich also eine Tasse Kaffee, sortieren Sie sich einen Snack und machen Sie es sich bequem.

1. Identifizieren Sie Ihre Zielgruppe

Zuerst müssen Sie herausfinden, wer Sie sind’Wiederverkauf an. Wen stellen Sie sich vor, wie Sie Ihre T-Shirts kaufen, tragen und lieben? (Hinweis: Die Antwort sollte nicht’t sein “jeder.”)

Die Eingrenzung Ihres Ziels oder Ihrer idealen Zielgruppe hilft Ihnen bei jedem Schritt beim Entwerfen und Verkaufen von T-Shirts online. Wie entdecken Sie Ihre Zielgruppe? Hier sind einige Tipps:

  • Denken Sie über Ihre Leidenschaften und Interessen nach und wer sie teilt
  • Finden Sie Marken, die etwas Ähnliches wie Ihre Idee tun, und verwenden Sie deren Website, soziale Medien und Bewertungsseiten, um herauszufinden, wer ihren Hauptkundenstamm ausmacht
  • Entdecken Sie, was die Leute wollen – Sie können Umfragen oder Interviews durchführen, um mehr darüber zu erfahren, wer Sie sind’Re Targeting

Wenn Sie sich diese Fragen ansehen, können Sie schnell herausfinden, an wen Sie verkaufen möchten – oder zumindest an wen Sie gewonnen haben’t zielen, was genauso nützlich ist.

x Dateien T-Shirts redbubbleDort’Es gibt eine ganze Reihe von T-Shirts für Fans der TV-Show The X-Files – niemand sonst wird solche Nischenprodukte kaufen, aber diese Verkäufer kennen ihr Publikum!

Ein gutes Verständnis Ihrer Zielgruppe hilft Ihnen dabei:

  • Entscheiden Sie sich für die besten Orte, an denen Sie online verkaufen können (z. B. wie stark Sie sich auf soziale Medien verlassen können).
  • Wählen Sie die richtige Sprache, den richtigen Ton, die richtigen Farben und das richtige Branding, um Kunden anzulocken
  • Erstellen Sie Produkte, die sich verkaufen, indem Sie Ihre Designs fokussieren und auf Ihr Publikum zuschneiden

2. Wettbewerbsanalyse

Das mag trocken klingen, aber denken Sie eher an etwas aus James Bond. Du kommst zu “Spion” Erarbeiten Sie bei Ihren Mitbewerbern deren Stärken und Mängel und nutzen Sie diese Informationen, um Ihr eigenes Produkt und Ihre Verkaufsstrategie noch stärker zu machen.

Gehen Sie einfach zu Google und suchen Sie nach Marken, die Ihrer Meinung nach eine ähnliche Zielgruppe ansprechen, ähnliche Produkte an Sie verkaufen oder den T-Shirt-Markt dominieren. Frag dich selbst:

  • Was machen sie richtig? Kann ich das wiederholen??
  • Was machen sie nicht gut? Wie kann ich es besser machen?
  • Kann ich mit dieser Marke realistisch konkurrieren? Wenn nicht, wie kann ich anders sein??

Dies wird beginnen, Ihre Ideen zu fokussieren und Ihnen dabei zu helfen, sich zu vergewissern’Erschaffen Sie sich einen einzigartigen Platz in der T-Shirt-Branche.

3. Inspiration

Der lustige Teil! Die ganze Zeit du’schleichen sich durch Konkurrenten’ Auf Websites und beim Durchsuchen von T-Shirt-Designs sollten Sie die Augen offen halten, um sich inspirieren zu lassen. Ob es’Wenn Sie die T-Shirts selbst oder sogar Markennamen, Logos oder Farben verwenden, können Sie während der Recherche Ideen für Ihr eigenes Unternehmen erhalten.

Achten Sie auf:

  • Gestaltungsideen
  • Gute Verwendung von Farbe
  • Beispiele für Humor
  • Anpassungsoptionen
  • Bestseller-Muster

Sie können diese Ideen dann verwenden, um Ihre eigenen Designs zu beeinflussen, wenn es darum geht, Ihre T-Shirts online zu erstellen und zu verkaufen.

Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Sie:

  • Identifizierte deine Zielgruppe
  • Durchführung von Konkurrenzrecherchen
  • Habe nach Inspiration oder neuen Ideen gesucht

2

Finden Sie Ihre Nische

Du’Ich habe wahrscheinlich schon gemerkt, dass T-Shirts überall sind. Von Online-Marktplätzen bis hin zu Straßenecken in der Stadt scheint es, dass jeder Ihnen seine Designs verkaufen möchte – und wenn Sie dies nicht tun’Wenn Sie kein Alleinstellungsmerkmal haben, werden Ihre Produkte in der T-Shirt-Flut weggespült.

Das’s warum du eine Nische brauchst.

Vom ersten Tag an sollten Sie darüber nachdenken Was unterscheidet Sie von allen anderen T-Shirt-Verkäufern? da draußen, und warum die Leute Ihre T-Shirts anstelle Ihrer Konkurrenten kaufen wollen’ Produkte. Don’Keine Panik – wir’Ich spreche nicht davon, Jetpacks an T-Shirts anzubringen oder die Mode völlig neu zu überdenken. Es kann viel einfacher sein!

Ein guter Anfang ist, darüber nachzudenken, warum Sie’T-Shirts neu erstellen. Abgesehen davon, Geld zu verdienen, Was hat Sie dazu gebracht, zu googeln, wie man T-Shirts online verkauft?? Manche Menschen tun dies, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln, um das Bewusstsein für psychische Gesundheitsprobleme zu schärfen oder um ihre Liebe zu einer Fernsehsendung, einem Buch oder einem Film auszudrücken.

Verkauf von T-Shirts Online-Kampagne für psychische GesundheitUnternehmen, Prominente und Einzelpersonen verwenden häufig T-Shirts, um Nachrichten zu verbreiten. Dieses T-Shirt stammt aus einer Promi-Kampagne, mit der Geld für Wohltätigkeitsorganisationen gesammelt werden soll, die sich für die psychische Gesundheit einsetzen. Gut zu wissen… 75% der Verbraucher bevorzugen Marken, um ihre Botschaften, Angebote und Erfahrungen zu personalisieren. Erwägen Sie die Bereitstellung eines anpassbaren Designs, um Kunden zu gewinnen und den Umsatz zu steigern.

Hier sind einige andere Dinge, über die Sie nachdenken sollten:

  • Schmerzpunkte Ihrer Zielgruppe – wie können Sie auf deren Bedürfnisse eingehen??
  • Springen Sie auf einen schnellen Trend oder entwerfen Sie langfristig??
  • Hast du einen einzigartigen Winkel? Zum Beispiel die Umweltauswirkungen Ihrer T-Shirts oder die Geschichte, die Ihre Designs erzählen?

Es’Es ist ziemlich klar, dass Ihre Nische eng mit Ihrer Zielgruppe verbunden ist. Versuchen Sie also, sie in den Mittelpunkt Ihrer Marke zu stellen.

Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Sie:

  • Denken Sie darüber nach, was Sie von Ihren Mitbewerbern unterscheidet
  • Grenzen Sie Ihre Marktnische ein
  • Betrachtet Ihre Zielgruppe und wie Sie sich mit ihnen verbinden können

3

Beginnen Sie mit dem Entwerfen

Jetzt’Es ist an der Zeit, mit der Entwicklung Ihrer Produkte zu beginnen. Vielleicht haben Sie damit angefangen und haben bereits jede Menge Ideen, oder vielleicht ist dies das erste Mal, dass Sie’Ich habe mich hingesetzt, um darüber nachzudenken, was Sie tatsächlich erstellen möchten.

So oder so’Es ist Zeit, kreativ zu werden und diese Kritzeleien in Dollar-Designs zu verwandeln!

1. Seien Sie kreativ

Es scheint ein einfaches Trinkgeld zu sein, aber zieh es an’Haben Sie keine Angst, Ihren inneren Designer zu umarmen und einen Stift (oder zwei oder drei) zu nehmen. Auch wenn Sie Hafen haben’t Kunst seit der Mittelschule gemacht, bringen Sie Ihre Gedanken und Ideen auf Papier und Werden Sie kreativ mit Farben, Mustern, Texturen und vielem mehr. Mischen Sie die Dinge!

2. Seien Sie originell

Dies kann der schwierigste Teil sein, um etwas Neues zu schaffen – um sicherzustellen, dass es tatsächlich neu ist!

Dort’Es ist nichts Falsches daran, andere Marken als Inspiration zu verwenden, da dies Ihnen helfen kann, im Trend zu bleiben und Ihnen zu helfen, wenn Sie nicht weiterkommen.

Es lohnt sich jedoch, Ihren T-Shirt-Designs und Ihren eigenen Stempel aufzudrücken streben nach einem einzigartigeren Produkt. Dies wird Ihnen helfen, sich von Mitbewerbern abzuheben und eine enthusiastischere Anhängerschaft aufzubauen, anstatt Sie auf einmalige Bestellungen zu beschränken.

3. Experimentieren

Besonders in den frühen Tagen, Don’Hab keine Angst zu experimentieren. Ja, Sie könnten es falsch verstehen. Ja, die Leute hassen vielleicht deine Designs. Das’ist ok. Du’Ich werde von jedem lernen, den du herausbringst, und sowohl dein Selbstvertrauen als auch dein Verständnis dafür, was tut und was nicht, steigern’t arbeiten.

4. Finden Sie Ihren Stil

Vielleicht du’bist natürlich kreativ, vielleicht du’Nicht – Sie müssen immer noch Ihren Stil finden. Don’Keine Panik – das tut es nicht’Das bedeutet, dass Sie jahrelang sorgfältig eine einzigartige Zeichentechnik herstellen müssen.

Stattdessen, Überlegen Sie, was Ihre T-Shirts zusammenhält. Sind sie zum Beispiel meistens weiß mit schwarzer Schrift? Wenn ja, welche Schriftart werden Sie verwenden? Warum? Vielleicht enthalten Ihre T-Shirts Cartoons, Fotos oder abstrakte Muster – es sollte immer noch etwas geben, das sie zu Ihren macht.

Top Tipp… Wenn du’Wenn Sie eine große Auswahl an Designs und Stilen erstellen, versuchen Sie, diese in separate Sammlungen zu stellen. Dies wird Ihre Kunden machen’ lebt einfacher beim Surfen in Ihren Produkten!Yizzam T-Shirts KollektionenDieser Online-Shop, Yizzam, teilt seine Produkte in Sammlungen auf, um seinen Kunden das Surfen zu erleichtern.

Hier sind einige nützliche Tools, die Sie beim Entwerfen Ihrer T-Shirts ausprobieren sollten:

  • Canva – ein einfaches, kostenloses Tool, das’Dies ist eine großartige Möglichkeit für Anfänger, Designs zusammenzustellen.
  • Adobe Illustrator – Dieses Tool wird häufig von Designern verwendet. Es hat eine Lernkurve und ist mit einem Preisschild versehen. Es bietet Ihnen jedoch große Freiheit und professionelle Ergebnisse.
  • Inkscape – Wie eine einfachere Version von Adobe Illustrator ist Inkscape ein kostenloses Vektorgrafik-Editor-Tool, das’Es ist ziemlich flexibel, obwohl es für Anfänger nicht am einfachsten zu bedienen ist.
  • Google Fonts – verfügt über eine riesige Bibliothek mit über 800 kostenlosen und herunterladbaren Schriftarten, die Sie nach Belieben durchsuchen und verwenden können.
  • Kühler – wenn du’Dieses Tool zur Generierung von Farbschemata kann Ihnen helfen, die richtigen Farben für Ihre Designs auszuwählen. Es’Es ist kostenlos, macht Spaß und ist super einfach zu bedienen!

Wenn du anziehst’Ich habe keine Lust, die Produktion zu übernehmen’Es ist auch okay. Wenn Sie eine Idee haben, können Sie eine andere Person mit der Erstellung Ihres Designs beauftragen. Websites wie Fiverr und 99designs sind großartige Ressourcen, um auf einfache Weise Unterstützung für Grafikdesign zu fairen Preisen zu finden.

Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Sie:

  • Begann deine T-Shirts zu entwerfen
  • Experimentiert mit verschiedenen Stilen und Designs
  • Ich habe ein paar verschiedene Tools ausprobiert, um Ihnen zu helfen

4

Entscheiden Sie, wie Sie online verkaufen möchten

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, T-Shirts online zu verkaufen. Sie müssen also die Option finden, die für Sie am besten geeignet ist.

1. Print-on-Demand-Sites

Beispielseiten: Redbubble, TeePublic, Spreadshirt

Beste für: Hobbyisten und Anfänger testen ihre ersten Produkte

Gut für Sie, wenn: Du’Ich bin nur unterwegs, um Spaß zu haben und gleichzeitig ein wenig Geld zu verdienen

Auf Print-on-Demand-Websites können Sie ein Konto erstellen und Ihre Designs hochladen, die dann für Sie erstellt, verkauft und versendet werden. Dies macht sie bei Teilzeitverkäufern äußerst beliebt wer don’Ich möchte nicht viel Mühe und Energie in die T-Shirt-Hektik investieren.

Der Nachteil ist, dass die Gewinne dort ziemlich niedrig sind’Es ist eine Menge Konkurrenz, und Sie haben wenig bis gar keine Kontrolle über Ihre Marke oder Ihr Produkt.

T-Shirt mit Redbubble-Print auf AnfrageRedbubble ist eine beliebte Print-on-Demand-Website, die Anfängern und unabhängigen Künstlern den Online-Verkauf ihrer Produkte erleichtert.

2. Online-Marktplätze

Beispielseiten: Amazon, Etsy, eBay

Beste für: Teilzeitverkäufer mit etwas Zeit und Geld und einem etablierten Kundenstamm

Gut für Sie, wenn: Du’Vertrauen Sie auf Ihre Produkte’ Fähigkeit zu verkaufen, aber nicht’t so zuversichtlich mit Marketing

Online-Marktplätze bieten den Vorteil eines enormen Verkehrsaufkommens, Dies bedeutet, dass mehr Menschen Ihre Produkte sehen und sie hoffentlich kaufen werden. Sie’Sie sind bei Verbrauchern beliebt und werden von ihnen als vertrauenswürdig eingestuft und bieten Ihnen mehr Kontrolle über Ihre Produkte.

Eines der Hauptprobleme ist, dass Sie immer noch sehr wenig Kontrolle über den Aufbau einer tatsächlichen Marke oder Geschäftsidentität mit Online-Marktplätzen haben – und es kann auch schwierig sein, Beziehungen zu Kunden aufzubauen.

Sie können auch auf Listungs- und Verkaufsgebühren stoßen und unterliegen immer noch den Launen Ihres gewählten Marktplatzes. Wenn sie beispielsweise ihren Algorithmus ändern, können Ihre Verkäufe darunter leiden.

T-Shirt Verkauf Amazon Online-Marktplatz Amazon ist ein riesiger Online-Marktplatz, der’s jeden Tag von Millionen von Käufern besucht.

3. Online Store Builder

Beispielseiten: Shopify, Wix, BigCommerce

Beste für: Anfänger und Profi-Verkäufer, die ihr Geschäft aufbauen wollen

Gut für Sie, wenn: Sie möchten die Kontrolle über Ihre Produkte und das benutzerdefinierte Branding

Mit E-Commerce-Entwicklern wie Shopify können Sie Ihren eigenen Online-Shop erstellen, ohne technische Kenntnisse oder viel Zeit und Geld zu benötigen. Dies bedeutet, dass Sie alle Ihre Produkte an einem Ort haben, über Ihr Branding und Marketing das Sagen haben und langfristige Beziehungen zu Kunden aufbauen können.

Obwohl es mehr Arbeit bedeutet – Sie’Sie haben die Kontrolle über alles, vom Versand bis zur Kundenbetreuung. Sie können viele Aufgaben automatisieren, um Zeit und Mühe zu sparen.

Es’Es ist auch erwähnenswert, dass Sie mit einem Online-Shop-Builder den Verkauf über andere Plattformen (wie Amazon, eBay und Etsy) integrieren und Dropshipping-Dienste verwenden können, um die Probleme beim Speichern und Versenden Ihrer Produkte zu beseitigen.

T-Shirt Verkauf Shopify Online-Shop BuilderShopify verfügt über spezielle Verkaufstools, um den Online-Verkauf Ihrer T-Shirts so einfach und erfolgreich wie möglich zu gestalten.

Welche Methode passt zu Ihnen??

Welche Verkaufsoption Sie wählen, hängt von Ihren eigenen Bedürfnissen und Zielen ab. Insgesamt empfehlen wir jedoch den Aufbau eines Online-Shops, um T-Shirts online zu verkaufen. Es’s eignet sich sowohl für Anfänger als auch für größere Projekte, bietet Ihnen mehr Raum für Wachstum und ist professioneller als andere Methoden.

Unsere am besten empfohlenen E-Commerce-Builder sind:

  • Shopify
  • Wix
  • BigCommerce

Es liegt jedoch wirklich an Ihnen! Die Verwendung einer Print-on-Demand-Site kann zunächst eine gute Taktik sein, gefolgt vom Aufbau eines eigenen Online-Shops. Die Nutzung eines Online-Marktplatzes hat seine Vorteile, kann jedoch manchmal problematischer sein’s wert.

Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Sie:

  • Untersuchte die verschiedenen online verfügbaren Verkaufsoptionen
  • Wählen Sie die Online-Verkaufsmethode, die am besten zu Ihnen passt

Finde mehr heraus

  • Sie sind sich nicht sicher, welcher E-Commerce-Builder für Sie am besten geeignet ist? Schauen Sie sich diese Bewertungen an, um sich zu entscheiden:
    • Shopify Bewertung – Finden Sie heraus, warum Shopify unser bestbewerteter E-Commerce-Builder ist
    • Wix E-Commerce-Bewertung – Entdecken Sie, warum Wix für Anfänger großartig ist und was es sonst noch gibt’s gut in
    • BigCommerce Bewertung – Informieren Sie sich über BigCommerce und seine leistungsstarken Verkaufstools

5

Machen Sie Ihre T-Shirts echt

Wenn du’Ich habe entschieden, wie du’Ich verkaufe deine T-Shirts online, du’Stellen Sie besser sicher, dass Sie’Ich habe einige echte Produkte zum Schreien!

Dieser Schritt hängt davon ab, welche Verkaufsoption Sie wählen. Wenn du’Wenn Sie beispielsweise einen Print-on-Demand-Dienst verwenden, müssen Sie nur Ihre Designs und deren Designs hochladen’Ich kümmere mich um den Rest.

Wenn Sie jedoch’Sie sind für die Verwaltung Ihrer eigenen Produkte verantwortlich’Ich muss über einige dieser Dinge nachdenken…

1. Beschaffung Ihrer T-Shirts

Möchten Sie hochwertige, langlebige T-Shirts anbieten? Vielleicht leben Sie an einem heißen Ort, an dem Kunden leichte, luftige Stoffe benötigen? Bewerben Sie ein umweltfreundliches Produkt??

Beschaffung von T-Shirts, die passen zu Ihrer Marke’s Werte wird dazu beitragen, einen positiven Ruf aufzubauen und Sie von Produkten geringerer Qualität abzuheben.

Sourcing T-Shirts Rapanui BeispielDieses schlichte Bio-T-Shirt aus dem Online-Shop Rapanui enthält eine nachvollziehbare Geschichte darüber, wie und wo es hergestellt wurde, wobei der organische Charakter des Produkts im Vordergrund steht.

2. Drucken Sie Ihre T-Shirts

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, T-Shirts zu drucken, darunter:

  • Direkt zum Kleidungsstück – billige, aber langsame Tinte wird über einen Tintenstrahldrucker direkt auf den Stoff aufgetragen und liefert ein professionelles und detailliertes Ergebnis; Am besten für kleine Bestellungen
  • Siebdruck – verwendet Schichten von Tinte und Schablonen, was es zu einer guten Option für den Massendruck einfacher Designs mit nur wenigen Farben macht; es’s auch sehr langlebig
  • Wärmeübertragung – Diese Option ist eine schnelle, einfache und kostengünstige Möglichkeit, Farbbilder mit Wärmeübertragungspapier zu drucken. Sie eignet sich hervorragend für komplexe Designs, kann jedoch mit der Zeit Risse bekommen oder verblassen

Ihre Wahl sollte von der Größe Ihrer Bestellungen, der Komplexität des Designs sowie der Geschwindigkeit und den Kosten abhängen, mit denen die T-Shirts hergestellt werden sollen.

3. Lagerung und Versand

Wenn du anziehst’Sie haben nicht viel Speicherplatz oder ziehen Sie nicht an’Wenn Sie sich nicht mit Kurieren und Versandkosten befassen möchten, können Sie einen Fulfillment-Service nutzen oder einen Dropshipping-Service wählen. Diese funktionieren insofern ziemlich ähnlich du ziehst an’Sie müssen Ihre Produkte nicht selbst lagern oder versenden.

Wenn Sie sich beispielsweise für den Verkauf über Amazon entscheiden, können Sie für die Nutzung des Amazon Fulfillment-Dienstes bezahlen, der sich um Lagerung, Lieferung, Kundendienst und Retourenabwicklung kümmert. Alles was Sie tun müssen, ist Amazon Ihre Produkte zu senden.

Alternativ können Sie Dropshipping wählen, wohin Sie weiterleiten (oder “fallen”) die Details Ihres Kunden’s Bestellung an Ihren Dropshipping-Lieferanten, der das Produkt dann direkt an den Kunden versendet.

Mit beiden Methoden müssen Produkte nicht mehr selbst gelagert und versendet werden – Dropshipping ist mit weniger Risiko und Investitionen verbunden, während die Erfüllung eine breitere Kundenbasis bedienen kann und bessere Versanddienste bietet.

Dropshipping-Modell oberloDiese Grafik des Dropshipping-Lieferanten Oberlo zeigt, wie Dropshipping funktioniert und wie Sie die Produkte selbst lagern und versenden können. Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Sie:

  • Ich dachte darüber nach, was’Dies ist Ihnen bei der Beschaffung Ihrer T-Shirts wichtig
  • Beschlossen, wie Sie Ihre T-Shirts am besten drucken können
  • Sah auf, wie Sie Ihre T-Shirts lagern und versenden möchten

6

Richten Sie Ihren Shop ein

Jetzt’Es ist an der Zeit, Ihre Produkte auf den Markt zu bringen! Dies hängt wiederum von der von Ihnen verwendeten Verkaufsmethode ab’habe gewählt. Wir’Ich werde jeden einzelnen kurz untersuchen, bevor ich mit der Online-Werbung für Ihre Produkte fortfahre.

Aber zuerst ein kurzer Blick auf die grundlegenden Schritte, die Sie unternehmen müssen, um loszulegen:

  • Machen Sie Produktfotos – Seien Sie gründlich, verwenden Sie eine gute Beleuchtung, wählen Sie nur klare Bilder und ziehen Sie an’Vergessen Sie nicht die Rückansicht!
  • Schreiben Sie Produktbeschreibungen – spezifisch, präzise, ​​beschreibend und überzeugend sein und alle wesentlichen Produktinformationen wie Material, Größe, Pflegedetails usw. enthalten.
  • Preise festlegen – Don’t Ihre Produkte unterbieten, aber nicht’t Menschen auch mit himmelhohen Preisschildern abschrecken. Seien Sie konsequent in Ihrer Preisgestaltung und stellen Sie sicher, dass Sie etwas Geld mit nach Hause nehmen!

Finde mehr heraus

  • Dicover So machen Sie Produktfotos Das beeindruckt die Besucher und steigert den Umsatz in unserem hilfreichen Leitfaden
  • Es’Es ist nicht so einfach wie es aussieht… Lesen Sie unseren Leitfaden weiter So schreiben Sie Produktbeschreibungen für einige Expertentipps und Tricks
  • Sie sind sich nicht sicher, wie viel Sie für Ihre T-Shirts verlangen sollen? Wir’Wir haben Ihren Rücken – profitieren Sie von unserem So bewerten Sie ein Produkt leiten

1. Richten Sie Ihre Print-on-Demand-Site ein

Erstellen Sie einfach ein Konto, laden Sie Ihre Produkte hoch, lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich!

2. Richten Sie Ihren Online-Marktplatz ein

Erstellen Sie ein Verkäuferkonto, fügen Sie Ihre Produkte hinzu, wählen Sie Ihre Produktkategorie aus und ziehen Sie an’Vergessen Sie nicht, Ihre Produktlisten mit Schlüsselwörtern zu optimieren, um in den Suchergebnissen einen höheren Rang zu erreichen.

3. Richten Sie Ihren Online-Shop ein

Richten Sie ein Konto ein, wählen Sie eine Vorlage aus und bearbeiten Sie sie, bis Sie’Ich bin zufrieden mit dem Aussehen Ihrer Storefront. Fügen Sie dann Produkte hinzu und setzen Sie sich mit Ihren Einstellungen wie Versandoptionen und Lagerbestandswarnungen auseinander, bis alles so ist, wie Sie es möchten. Klicken Sie auf Veröffentlichen, und Ihr Shop wird live im Internet angezeigt!

Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Sie:

  • Aufgenommene Produktfotos für Ihre Website
  • Schriftliche überzeugende Produktbeschreibungen, um Menschen über Ihre T-Shirts zu informieren
  • Legen Sie für jedes Produkt realistische Preise fest
  • Richten Sie Ihren Shop ein

Finde mehr heraus

  • Benötigen Sie Hilfe beim Einrichten Ihres eigenen Online-Shops? Besuchen Sie unseren ausführlichen Leitfaden am So erstellen Sie einen Online-Shop Nächster!

7

Umfassen Sie Online-Marketing

Ihre T-Shirts sind jetzt im Internet verfügbar und warten nur darauf, dass ein glücklicher Kunde sie kauft. Ihre Produkte warten… und sie warten… und sie warten… und leider das’s alles sie’Ich werde es tun, es sei denn, Sie begrüßen ein bisschen Online-Marketing.

Es’Zwar haben Print-on-Demand-Websites und Online-Marktplätze im Gegensatz zu glänzenden neuen Online-Shops einen eigenen Datenverkehr, aber Sie können immer noch Maßnahmen ergreifen, um den Verkauf zu fördern.

1. SEO

Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) ist die Kunst, Ihrer Website dabei zu helfen, einen hohen Rang bei Google einzunehmen’s Suchergebnisse. Wenn du’Beim Aufbau eines neuen Online-Shops ist SEO Ihr bester Freund – Sie möchten auf der ersten Ergebnisseite präsent sein, um die Suche nach Ihrer Website zu erleichtern.

Hier sind einige Tipps für den Einstieg:

  • Verwenden Sie Schlüsselwörter in Überschriften, Kopien und Bilddateinamen
  • Schreiben Sie beschreibenden Alternativtext für Bilder
  • Link zu anderen Seiten Ihrer Website
  • Starten Sie ein Blog
  • Verwenden Sie die SSL-Sicherheit (Dies ist normalerweise ohnehin in Ihrem Builder integriert.)

Die Liste geht weiter und weiter!

Online-Marktplätze haben auch ihre eigene Art von SEO, bei der jeder versucht, bei Amazon so hoch wie möglich zu kommen’s Ergebnisse (zum Beispiel). Das Problem dabei ist, dass Amazon auch Produkte selbst verkauft und diese normalerweise über alle anderen stellt’s!

2. Soziale Medien

Gehen Sie zu Ihren sozialen Kanälen und schreien Sie über Ihre fantastischen T-Shirts – aber wählen Sie Ihre Kanäle mit Bedacht aus. Denken Sie an Ihre Zielgruppe und wo sie’Es ist am wahrscheinlichsten, dass Sie surfen. Seien Sie dann vorsichtig und taktvoll beim Schreien…

Die Menschen wenden sich an soziale Medien, um sich zu entspannen und dem Alltagsstress zu entfliehen’Betonen Sie Ihre Follower nicht, indem Sie Ihre Produkte ständig in ihre Gesichter drücken und schreien “Kaufen kaufen kaufen!” Stattdessen, Veröffentlichen Sie relevante, regelmäßige, interessante Inhalte, um Ihren Markennamen aufzubauen.

Social Media Marketing T-Shirts Threadless InstagramThreadless ist ein beliebter T-Shirt-Marktplatz und sein Instagram kombiniert Designs mit lustigen, relevanten Posts, um die Follower zu motivieren.

Eine großartige Möglichkeit, Menschen zu motivieren, sind benutzergenerierte Inhalte – insbesondere, wenn Ihre Zielgruppe einer Generation angehört, die es liebt, Fotos zu teilen und Likes zu erhalten! Bitten Sie die Kunden einfach, Fotos von sich selbst mit Ihren Produkten einzusenden und Belohnungen anzubieten – auch wenn dies der Fall ist’s nur posten die “gewinnen” Foto auf Ihren Social-Media-Kanälen.

Dies ist der perfekte Weg, um unterhaltsame Inhalte zu produzieren und gleichzeitig Ihren sozialen Beweis zu stärken. Wenn Sie zeigen, dass Menschen Ihre Produkte kaufen, genießen und bewerben, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass andere kaufen!

Benutzer generierte Inhalte große wilde Gedanken T-ShirtsBig Wild Thought ist eine T-Shirt- und Bekleidungsmarke, die viele benutzergenerierte Inhalte auf Instagram verwendet, um für ihre Produkte zu werben und ihre Kunden zu gewinnen. Top Tipp… Es sollte selbstverständlich sein, aber Sie sollten ein separates Konto für Ihr Unternehmen erstellen, anstatt etwas in einem persönlichen Profil zu tun!

3. Produktbewertungen

Produktbewertungen sind äußerst wichtig, wenn Sie ein E-Commerce-Geschäft betreiben. Es’Dies ist einer der Gründe, warum Amazon so beliebt ist – es stellt Kundenfeedback an die Spitze seines Marktes. Das Problem ist, das macht es schwierig, wenn Sie’Ich fange zuerst an.

Die Leute möchten Produktbewertungen sehen, bevor sie auf “Kaufen” klicken, aber noch hat niemand etwas gekauft, um sie zu überprüfen. Dies bedeutet, dass niemand kaufen wird, weil es keine Bewertungen gibt… Dieser Teufelskreis kann immer weiter gehen.

Um dies zu umgehen, versuchen Sie, Werbegeschenke zu verschenken und Kundenfeedback einzuholen, oder eine Partnerschaft mit einer bekannteren Marke eingehen, die Ihre Produkte unterstützen kann. Bieten Sie Kunden, die ihre Einkäufe bewerten und überprüfen, kleine Belohnungen an und versuchen Sie, Testimonial-Angebote zu sammeln, wo Sie können.

Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Sie:

  • Optimiert Ihre Produkte, um von Kunden gefunden zu werden
  • Richten Sie ein professionelles Social-Media-Konto ein und teilen Sie Inhalte
  • Stellen Sie einen Plan auf, um Kundenbewertungen und Feedback zu sammeln

8

Schützen Sie Ihre Designs

Eine häufig gestellte Frage, die bei der Gründung eines Unternehmens gestellt wird, ist “Was passiert, wenn jemand meine Idee stiehlt??”

Wir’Ich werde einige kurze allgemeine Ratschläge skizzieren, aber jetzt’Es ist ein guter Zeitpunkt für den Haftungsausschluss, dass wir keine Anwälte sind – Wenn Sie also echte Rechtsberatung benötigen, stellen Sie bitte einen Fachmann ein!

Erstens kann es Sie überraschen zu wissen, dass sobald Sie ein neues Design erstellen und es auf Papier (oder auf ein T-Shirt) schreiben’s eigentlich urheberrechtlich geschützt als geistiges Eigentum. Selbst wenn Sie nicht registriert sind, haben Sie gesetzliche Rechte an Ihrer Kreation, solange diese besteht’s original und “in greifbarer Form fixiert.”

Es kann sich jedoch lohnen, Ihre Entwürfe zur Beruhigung zu registrieren, da Sie dadurch eine öffentliche Eigentumsurkunde – und ist wichtig, wenn Sie jemals auf jemanden reagieren müssen, der Ihre Arbeit plagiiert.

Wenn du’Re-T-Shirts online als Hobby oder kleine Nebenbeschäftigung verkaufen, dann ist es’Es ist wahrscheinlich nicht die Mühe wert, sich für das Urheberrecht zu registrieren. Wenn Sie jedoch’ein Unternehmen gründen, dann es’Es ist wahrscheinlich besser, auf Nummer sicher zu gehen.

Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Sie:

  • Beschlossen, ob Sie sich offiziell für das Urheberrecht registrieren müssen
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Designs urheberrechtlich geschützt sind
  • Wird angewendet, um Ihre Designs zu registrieren, falls geeignet

9

Don’t Aufgeben!

Ein neues Unternehmen zu gründen ist immer ein bisschen beängstigend. Es’Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es vom ersten Tag an möglicherweise nicht ganz wie geplant verläuft – und dass diese Schritte für alle unterschiedlich sind.

Der T-Shirt-Markt ist ziemlich voll, aber das bedeutet einfach, dass alle mit großen Augen auf das nächste große Ding warten – Also, was auch immer passiert, Don’nicht aufgeben!

Gleich zu Beginn sprachen wir darüber, nach Inspiration zu suchen, zu experimentieren, kreativ zu werden und sowohl Ihre Zielgruppe als auch Ihre Konkurrenten im Auge zu behalten. Don’Hör nicht auf damit. Setzen Sie Designs, die nicht sind’t jetzt für später in einer Schublade, bitte um Feedback und beobachte die Trends.

Bleib dabei und verkaufe weiter!

Wie man T-Shirts online verkauft: Zusammenfassung

Wir’Wir haben uns die Schritte zum Online-Verkauf von T-Shirts angesehen, von den ersten Phasen der Recherche und Vorstellung bis hin zum Nervenkitzel, wenn Ihre ersten Bestellungen eingehen.

Wir wissen, dass dies ein ziemlich großer Leitfaden ist, also zieh an’Mach dir keine Sorgen – du ziehst nicht an’Ich muss das alles an einem Tag angehen. Speichern Sie diese Seite und kehren Sie zu ihr zurück, wenn Sie Lust haben, Ihr T-Shirt-Geschäft voranzutreiben, und genießen Sie jeden Schritt!

So entwerfen und verkaufen Sie T-Shirts online: 9 einfache Schritte

  1. Recherchiere
  2. Finden Sie Ihre Nische
  3. Beginnen Sie mit dem Entwerfen
  4. Entscheiden Sie, wie Sie online verkaufen möchten
  5. Machen Sie Ihre T-Shirts echt
  6. Richten Sie Ihren Shop ein
  7. Umfassen Sie Online-Marketing
  8. Schützen Sie Ihre Designs
  9. Don’t Aufgeben!

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, T-Shirts online zu verkaufen. Unsere bevorzugte Methode ist es, mit einem E-Commerce-Builder einen eigenen Online-Shop zu erstellen – wir’Wir haben dies ausführlich untersucht und unsere wichtigsten Empfehlungen für Bauherren sind:

  • Shopify
  • Wix
  • BigCommerce

Beginnen Sie noch heute mit Recherchen und der Festlegung Ihrer Ziele – Dies hilft Ihnen später bei der Auswahl der besten Online-Verkaufsmethode. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Sie für den Online-Verkauf von T-Shirts begeistert hat und dass Sie’Ich komme zurück und lass uns wissen, wie es dir geht!

FAQs

Wird die Einrichtung eines eigenen Online-Shops teuer sein??

Nicht unbedingt! Die meisten engagierten E-Commerce-Builder (wie Shopify und BigCommerce) kosten etwa 29 US-Dollar pro Monat, aber Sie können qualitativ hochwertige Builder wie Weebly für nur 9 US-Dollar pro Monat finden. Es’Es lohnt sich, die verschiedenen Bauherren zu vergleichen und einzukaufen, um die beste für Sie zu finden!

Was ist mit Websites wie TeeSpring oder TeeChip für den Online-Verkauf meiner T-Shirts??

Diese werden manchmal als Kampagnenwebsites bezeichnet und funktionieren sehr ähnlich wie Print-on-Demand. Der Unterschied besteht darin, dass sie Ihr T-Shirt normalerweise erst nach einer bestimmten Anzahl von Bestellungen drucken und Ihr Produkt nur für eine begrenzte Zeit anbieten. Sie’Besonders gut, wenn Sie bereits einen Kundenstamm haben!

Kann ich wirklich Geld mit dem Online-Verkauf von T-Shirts verdienen??

Ja! Es’Dies ist eine unterhaltsame und einfache Möglichkeit, online Geld zu verdienen, ohne ein Team von Mitarbeitern einstellen oder technische Kenntnisse mit Gadgets oder Code erwerben zu müssen. Das einzige Problem beim Verkauf von T-Shirts ist, dass es’Es ist ein sehr beliebter Markt, der Sie meint’gegen eine Menge Wettbewerb antreten. Das’s warum es’Es lohnt sich, etwas mehr Zeit und Sorgfalt zu investieren, um ein einzigartiges Produkt zu entwickeln, das Sie selbst sind’Ich bin begeistert von!

Der Website Builder Expert möchte Ihnen ehrliche Daten liefern. Das’Deshalb forschen wir selbst und erhalten direkte, persönliche Einblicke. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me